Herzlich Willkommen!

Wir sind seit 2006 mit Herz und Kompetenz für Sie da - Ihre Praxis für Physiotherapie in der Kölner Innenstadt.

Kontakt

Herzogstraße 16–20
50667 Köln
Auf Google Maps anzeigen

Telefon 0221 27 25 475
info@koenemann-koeln.de

Öffnungszeiten

Behandlungen
Montag bis Freitag nach Terminvereinbarung

Telefonisch erreichbar:
Montag und Mittwoch von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr,
Freitag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Neu:
Jetzt in der
Herzogstrasse
16-20

Unser Behandlungsangebot

  • Krankengymnastik

    (abgekürzt KG) Physiotherapeutische Befunderhebung und Behandlung mit dem Ziel, bestmögliche Körperfunktion im Bewegungssystem herzustellen und zu erhalten. Behandlungstechniken sind z.B. Dehnung und Kräftigung von Muskulatur, Gelenkmobilisation, Haltungsverbesserung sowie Anleitung zum eigenständigen Üben.

  • Manuelle Therapie

    (abgekürzt MT) Spezielle Befund- und -Behandlungstechniken zur Mobilisation an Gelenken, auch an denen der Wirbelsäule mit dem Ziel, Dysfunktionen im Bewegungssystem zu erkennen und zu behandeln.

  • Therapie nach Bobath/KG-ZNS

    Spezielle Behandlungsmethode bei Schädigung am Zentrales Nervensystem z.B. bei Schlaganfall. Ziel der Therapie ist das Wiedererlernen von normaler Bewegung in alltagsbezogenen Aktivitäten.

  • Manuelle Lymphdrainage

    (abgekürzt MLD) Spezielle Behandlungsmethode, die mit sehr fein dosiertem Druck ausgeführt wird, um gestaute Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe abzutransportieren.

  • Klassische Massage

    Spezielle Grifftechniken wirken gezielt auf die Muskulatur. Durch vermehrte Durchblutung und Lockerung können z. B. Spannungen und Schmerzen reduziert werden.

  • Triggerpunkt-Therapie

    In der Muskulatur entstehen durch Überbelastung häufig Zonen, die unter einer Sauerstoffunterversorgung leiden. Infolgedessen verändert sich dort das Muskelgewebe und ist als erkrankte Muskelstelle, als so genannter Triggerpunkt, tastbar.

    Mittels spezifischer Grifftechniken können Triggerpunkte gezielt deaktiviert werden. Ziel hierbei ist es, die bestmögliche Funktion wieder herzustellen, z. B. volle Muskelkraft, Schmerzfreiheit, etc.

  • Physiotherapie ohne Verordnung

    Sie können auch ohne Verordnung zu uns kommen. Unsere Therapeuten mit sektoralem Heilpraktiker (Physiotherapie) dürfen ohne ärztliche Zuweisung behandeln.

  • Heiße Rolle

    Feuchte Wärme wird mittels eines mit heißem Wasser getränkten, gerollten Handtuchs auf die Haut getupft. Ziel ist die Entspannung des Gewebes.

  • Heißluft

    Heißluft bedeutet Rotlicht. Ziel ist Entspannung des Gewebes und Schmerzreduktion.

  • Eis

    Gezielte Kältereize werden mittels eines Eislollis auf die Haut appliziert. Ziel ist die Stoffwechselsteigerung und Schmerzlinderung.

Unser Empfang in der Herzogstrasse
Breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten
Behandlung in Wohlfühlatmosphäre

Patienteninfos

Termine

Unter der Telefonnummer 0221 – 27 25 47 5 können Sie Ihre Termine mit uns vereinbaren. Unsere Anmeldung ist Montag und Mittwoch von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Freitag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt.
Außerhalb dieser Zeiten dürfen Sie gerne eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie sobald wie möglich zurück. Gerne beantworten wir so schnell wir können Ihre Anfragen per Email. Schreiben Sie an info@koenemann-koeln.de.

Die erste Behandlung

Zu Ihrer ersten Behandlung bringen Sie bitte mit:

  • Ihre Verordnung / Rezept
  • gerne auch Röntgenbilder, Arztbefunde, etc.

Es ist uns wichtig, in den ersten Behandlungen einen ausführlichen Befund zu erstellen. Dazu gehört eine Anamnese (Befragung) und die genaue physiotherapeutische Untersuchung durch den Therapeuten, um Ihre individuelle Problematik zu erfassen.

Terminabsagen

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie uns bitte spätestens 24 Stunden vorher ab. Wir sind eine reine Bestellpraxis. Sobald Sie einen Termin vereinbart haben, erteilen wir allen anderen Patienten, die auch diesen Termin haben wollen, eine Absage. Wenn Sie dann nicht erscheinen, entsteht ein Ausfall für uns. Daher müssen wir Ihnen nicht rechtzeitig abgesagte Termine in Rechnung stellen.

Gültigkeit der ärztlichen Verordnung (Rezept)

Bitte achten Sie darauf, dass zwischen dem Ausstellungsdatum des Rezeptes und der ersten Behandlung nicht mehr als 14 Tage liegen dürfen. Die Krankenkassen erklären zu "alte" Rezepte für ungültig.

Zuzahlung/Rezeptgebühr

Im Auftrag Ihrer Krankenkasse müssen wir für jedes Rezept eine Zuzahlung / Rezeptgebühr einnehmen. Diese Gebühr beträgt für alle gesetzlich Versicherten 10 € pro Rezept plus 10% des gesamten Behandlungspreises. Diesen Betrag kassieren wir zu Behandlungsbeginn, um ihn dann an Ihre Krankenkasse abzuführen.

Sollten Sie von der Zuzahlungspflicht befreit sein, bringen sie bitte Ihre Befreiungskarte mit.

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Art der Anwendung. Wir bekommen von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse für die meisten Behandlungen, z. B. für Krankengymnastik und für Manuelle Therapie 15-20 Minuten bezahlt.

Physiotherapie ohne Verordnung

Sie können auch ohne Verordnung zu uns kommen. Bitte geben Sie dies bei der Terminvereinbarung an. Unsere Therapeuten mit sektoralem Heilpraktiker (Physiotherapie) dürfen ohne ärztliche Zuweisung behandeln. Die Behandlung ist eine Privatleistung. Diese Kosten werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.